Exo-Evolution

Ein Kunsterlebnis im digitalen Zeitalter.

Der Mensch entwickelte sich Jahrhunderte und Jahrtausende lang weiter und so tun es auch die Technik und die Kunst. Der Mensch beginnt zu gehen, seine Hände als Werkzeuge zu nutzen und die Funktionen seines Körpers auszulagern. Seien es nun Sprache, Schrift, Waffen oder Informationswege. Mit dieser Auslagerung tritt der Mensch aus der Evolution aus und schafft eine künstliche Exo-Evolution. Die Kunst kann sich der technologischen Entwicklung nicht entziehen und die Technologie hat nun die Gelegenheit sich auch künstlerisch darzustellen.

AutorInnen: Linda Christ, Paul Bobrowski

Entstanden im Rahmen der Lehrveranstaltung „Online-Magazin“ bei Prof. Dr. Ines Müller-Hansen.

► Öffne das Online-Magazin hier!

Related Post