Ton-Art “Das Gremium”

Keramikkünstlerin Petra Kuch

Spätestens beim Betreten des Ateliers wird nun klar – hier wird gearbeitet. Körperlich, wie geistig. Hier enstehen Ideen und hier werden sie auch verwirklicht.
Überall sind Materialien, entweder sind sie an die Wand gelehnt, gestapelt im Eck oder wurden versucht in ein Regal zu stecken. Von riesigen Holzbrettern, über Steine und Federn ist alles vorhanden. Mitten dazwischen – fertige und halbfertige Skulpturen. Und natürlich überall Ton – in sämtlichen Farben und Formen.

► Öffne die Geschichte!

Related Post