ZuFlucht: Webdoku

Eine Klynt-WebDoku über Menschen auf der Suche nach einer neuen Heimat

Wenn Menschen eine Zuflucht suchen, bedeutet das für die „alten“ und „neuen“ Bürger eines Landes ein neues „Wir“. Dazu gehört ein Austausch über das Zusammenleben. Individuelle Bedürfnisse und Toleranzräume müssen gemeinsam ausgehandelt werden. Wie stellt sich insbesondere die junge, global vernetzte und multikulturell geprägte Generation das zukünftige Zusammenleben in Deutschland vor? Was bewegt sie? Was muss diskutiert werden? Welche Träume, Wünsche und Sorgen stehen ausgesprochen oder unausgesprochen im Raum?

Öffne die WebDoku

Das Projekt fand im Rahmen eines Lehrforschungsprojekts des Instituts für Medienwissenschaft an der Uni Tübingen statt und wurde von den beiden Professorinnen Prof. Dr. Susanne Marschall und Prof. Dr. Tanja Thomas sowie dem Journalisten Prof. Dr. Claus Kleber begleitet.
www.zu-flucht.de

Zum Teaser: http://zu-flucht.de/teaser/ 

Related Post